meerLeben, Unterwegs

Sand, Glück und ganz viel Meer – Sommer in Dänemark

21. September 2016

Als, Langeland, Hvide Sande, Skagen, Lolland Falster, Kerteminde, Kopenhagen – in diesem Sommer haben wir ganz viel Dänemark genossen. Denn auch vor unserer Haustür ist es schließlich wunderschön. Ich liebe das Meer  – und davon gibt’s hier nun mal meer – oder mehr – als genug.

Auch wenn das Wetter an manchen Tagen kalt und nass war, hatten wir generell sehr viel Glück und konnten fast ausschließlich draußen leben – so wie es sich beim campen gehört. Mit einem kleinen T5 California Bus hat man auch nicht wirklich eine Wahl. Klar kann man mal drinnen sitzen, essen, lesen und unterm Dach liegen und den Wellen, oder auch Wind und Regen zuhören. Mal. Spätestens am dritten Tag beneidet man die Mitcamper im Wohnmobil sehr. Die können sich darin bewegen. Herumgehen. Ausbreiten. Und müssen nicht jedes Mal zum Zähneputzen oder Pipi machen Wind und Wetter trotzen.

Aber wie gesagt, dazu braucht es schon zwei bis drei Tage Regen am Stück. Und die hatten wir auf unserer Tour glücklicherweise nicht. Vor allem zum Ende hat unser Sommer im Norden sich noch mal von seiner schönsten Seite gezeigt. Hat man dann ein paar Tage mit einem Bad in einer glasklaren, erfrischenden und flaschengrünen Ostsee begonnen, im warmen Sand gelegen und irgendeine Sommergeschichte aus Maine oder Schweden gelesen, den Duft von gemähtem Gras und Grill eingesogen, abends unter einem funkelnden Sternenhimmel draußen gesessen und ist danach mit Wellenrauschen im Ohr eingeschlafen, war der Sommer gut. Punkt.

Zum Ende des Sommers – morgen ist ja offiziell Herbstanfang, möchte ich euch noch einmal mitnehmen. An unser Meer. Die Ostsee. Und die Nordsee. Bei Wolken, Wild und Wellen, wie auch bei hochsommerlichen Temperaturen und einem Himmel – manchmal – so blau, als wäre er gemalt.

Also – tschüss Sommer. Danke für die vielen schönen Stunden. Und hallo Herbst. Auf Dich freu‘ ich mich auch schon wieder.

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply Bloody 24. September 2016 at 11:08

    Hallöchen,
    ein wirklich schöner Post und die Bilder sind einfach toll! Da möchte man direkt nochmal in den Urlaub fahren. 🙂

    Viele Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
    Bloody

    • Reply Ulrike Bjerno 11. Oktober 2016 at 15:57

      Vielen lieben Dank! 🙂

    Schreib etwas!
    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!